Datenschutz Impressum
18.03.2020

Erklärung zur Krisensituation vom Kreissportbund Steinfurt e. V.

Liebe Vertreterinnen und Vertreter der Mitgliedsvereine im KSB Steinfurt,

die Corona-Krise hat eine Situation in unserer Gesellschaft und damit auch im Sport geschaffen, wie sie noch nie seit Gründung der Bundesrepublik vorhanden war.


Die Einstellung aller Sportaktivitäten in Hallen, auf Sportplätzen und in Sporträumen ist nun Fakt und von der Landesregierung NRW angeordnet (s. Anlage). Wie bereits mitgeteilt haben wir alle Fachtagungen, Veranstaltungen, Aus- und Fortbildungen sowie themenbezogene Treffen der Vereine in Projektzusammenhängen zunächst bis Ende April abgesagt! Wir bitten alle Sportvereine, sich unbedingt an diese Anweisungen zu halten!
Derzeit werden auf www.vibbs.de aktuelle Informationen eingestellt und Fragenkataloge (FAQ) zu allen Themen im organisierten Sport gesammelt und beantwortet.

Jetzt Solidarität in der Sport/Vereinsfamilie zeigen!

Der Vorstand und das Präsidium des KSB Steinfurt appellieren insbesondere an alle Vereinsmitglieder sich solidarisch zu zeigen und auf Rückforderungen von Kursgebühren und auf die Kündigung der Vereinsmitgliedschaft zu verzichten.
Die vielzitierte Sportfamilie aus Verbänden und Vereinen steht vor einer ernsten Bewährungsprobe und auch jedes Nachdenken über sportfachliche Regelungen wie Aufoder Abstiegsentscheidungen etc. sollten hintenangestellt werden.

Krise als Chance nutzen!

Die "sportfreie" Zeit sehen wir auch als Chance, sich intensiv im digitalen Austausch, Gedanken um unsere Grundsätze zu machen und insbesondere über die Werte im Sport nachzudenken. Welche Leitbilder/Leitideen verfolgen wir in unserem Verein? Wie können wir unsere Kinder- und Jugendarbeit neu konzeptionieren und unterstützen? Welche Maßnahmen müssen wir zur Prävention sexualisierter Gewalt im Sport und zum Kinderschutz entwickeln und umsetzen? Welche Rolle spielen die Themen GESUND bleiben und ÄLTER werden im Sport? Wie können wir Integration durch Sport in unserem Verein ermöglichen? Wie setzen wir Nachhaltigkeit und Klimaschutz in unseren Verein um? Und schließlich: welche Förderprogramme kann ich für meinen Verein nutzen und müssen derzeit beantragt werden?

Bewegung im Freien als Immunschutz

Unterstützt eure Vereinsmitglieder in dieser Corona-Krise und animiert sie zu Bewegung (unter Einhaltung der aktuellen Restriktionen) durch Aufenthalt im Freien, Walken/Joggen in der Natur oder Fahrradfahren. ?So viel wie möglich nach draußen zu gehen - für Sport, Spaziergänge oder als Ersatz für eine Auto- oder Bahnfahrt -, ist eine einfache, aber effektive Maßnahme das Immunsystem zu stärken!?, so Carmen Scheibenbogen vom Institut für Medizinische Immunologie der Charité Berlin.

Insbesondere die Sportvereine werden nach dieser Krise gefordert sein, das soziale Zusammenleben wieder in Gang zu bringen und einen Sportbetrieb für alle Generationen zu aktivieren. Jeder Verein, jedes Mitglied hat die Chance gestärkt aus dieser Krise herauszukommen und die Solidarität in das "Tagesgeschäft" zu integrieren.

Nutzt diese Chance und bleibt gesund!

Sportliche Grüße

Max Gehrke
KSB-Präsident

Anna-Lena Stienemann
Vorsitzende der Sportjugend

Uli Fischer/Stefan Kipp
Vorstand


Zurück zur Übersicht

TOP