Datenschutz Impressum
31.05.2020

Neue Corona-Schutzverordnung: Keine großen Änderungen beim Sport

Stadt und Stadtsportverband (SSV) Greven haben am Donnerstag vereinbart, dass die getroffenen Regelungen im Sportbereich auch mit der neuesten Fassung der Corona-Schutzverordnung zunächst fast unverändert weiter gelten sollen.


Von Pfingsten an wäre es laut Verordnung erlaubt, auch Umkleiden und Duschen in Sporthallen und auf Sportplätzen wieder zu nutzen. Stadt und Stadtsportverband haben sich aber gemeinsam dagegen ausgesprochen, solche Nebenräume wieder zu öffnen. In Greven bleibt es also vorerst bei den Anfang Mai eingeführten und inzwischen bewährten Regelungen zur Sportstättennutzung. Ändern wird sich aber auch in Greven, dass Kontaktsportarten wie Fußball ab dem Pfingstwochenende wieder erlaubt sind, wenn die Zahl der Sportlerinnen und Sportler dabei auf maximal zehn begrenzt ist. Die Vereine, die Fußball oder Handball anbieten, wollen in Greven aber nach Informationen des SSV bis auf Weiteres auf Mannschaftstraining verzichten.


Zurück zur Übersicht

TOP